Aeschbach & Co.
Malergeschäft

 Schimmel- und Geruchsbekämpfung 


Für die Beseitigung und Sanierung von Schimmelpilzen sowie übler Gerüche setzen wir auf Produkte der Firma Sanosil


Schimmelbekämpfung:

Geruchsbekämpfung:

Als Schimmelpilze bezeichnet man eine Gruppe von Pilzen (Fungi), welche durch Ihre Lebensweise eine eigene biologische Nische ausfüllen. Da Schimmelpilze nicht wie Pflanzen mittels Blattgrün aus Licht Energie gewinnen können, haben sie sich auf den Abbau von totem, organischem Material spezialisiert. Schimmelpilze spielen deshalb eine wichtige Rolle bei den Verrottungsvorgängen in der Natur.

Üble Gerüche, egal ob Verwesungsgeruch, Fäkaliengeruch, Geruch nach Erbrochenem oder Fäulnis, sind zwar unangenehm, jedoch eine evolutionsbedingte Notwendigkeit. Diese Gerüche warnen uns davor, sich mit verdorbenem oder infektiösem Material abzugeben und ggf. daran zu erkranken. Ist man jedoch unfreiwillig solchem Geruch ausgesetzt, beeinträchtigt dies das Wohlbefinden entscheidend.

Es gibt drei wichtige „Abschnitte“  im Aufbau eines Schimmelpilzes. Als Erstes bildet sich aus einer, auf einen geeigneten Nährboden geratenen Schimmelpilz-Spore eine fädige Struktur, das Mycel. Dieses besteht aus mikroskopisch kleinen, langen, dünnen, mehrfach verzweigten Pilzfäden (Hyphen), die sich von einzelnen Punkten aus in alle Richtungen ausbreiten.  Dieses Mycel  kann tief in die Poren von Oberflächen eindringen.

Der zunehmende Individualismus und Singlehaushalte bergen einen besorgniserregenden Aspekt: Mangelnde oder fehlende soziale Kontrolle. Dies bedeutet, dass regelmässig Leute in ihrer Wohnung sterben, ohne dass es jemandem gross auffällt. Und erst wenn sich unter dem Türschlitz plötzlich Fliegen und Maden tummeln und sich ein fieser Verwesungsgeruch im Haus breitmacht, wird das Problem erkannt.


Eine weitere Randerscheinung mangelnder sozialer Kontrolle ist das sog. Messie - Syndrom. Dabei horten Leute entweder aufgrund Ueberforderung oder aus einem krankhaften Sammeltrieb heraus alle möglichen Gegenstände, die üblicherweise in den Müll gehören. Im Fall von Sperrmüll und Papier ist das nicht  so gravierend, jedoch Lebensmittel bzw. deren gebrauchte Verpackungen beginnen bald grässlich zu riechen. Der Geruch und die unhygienischen Zustände können so übel sein, dass das Leben in so einer Messiewohnung hochgradig gesundheitsschädlich sein kann.

Die Sporen befinden sich auf der Spitze, wo sie dann beim geringsten  Lufthauch mitgetragen werden.  Diese aufgewirbelten Sporen treiben nun stundenlang als Aeroplankton in der Luft und können in Innenräumen, sobald sie in grösseren Mengen vorhanden sind, die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen. 


Schimmelpilzsporen sind praktisch immer und überall vorhanden. Treffen sie auf geeignete Lebensbedingungen,  beginnen sie zu “keimen”, wachsen und sich zu vermehren.

Sind gewisse Voraussetzungen erfüllt, können sich Schimmelpilze mit rasanter Geschwindigkeit ausbreiten (pro Mycel bis zu 2 cm in 24h).

Wie Messis haben Animal - Hoarder, also Leute die eine völlig überdimensionierte Anzahl Tiere halten und dabei überfordert sind, ein psychisches Problem. Wenn dies dann erkannt wird, ist der Schaden bisweilen bereits sehr gross. Eine ganze Wohnung/Haus mit Exkrementen, Futterresten und ggf. tote bzw. verwesende Tiere bietet ein grässliches olfaktorisches Erlebnis.

Zahlreiche Studien zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Schimmelpilzbefall in Innenräumen belegen einen direkten Zusammenhang zwischen Belastung und Atemwegs- bzw. Allergieerkrankungen. Trotz der  Erkenntnis, dass mit der Anzahl Sporen in der Luft das Risiko für gesundheitliche Probleme steigt, muss es nicht bedeuten, dass jeder Mensch die gleichen Symptome entwickelt.

Nachdem der Tierschutz sich um die Tiere gekümmert hat und der Animal Hoarder entsprechend betreut wird, kann man sich um die Renovation der Animal - Hoarding Wohnung kümmern. Anders als bei der Messiwohnung besteht das Problem hier vorallem aus Kot, Fäkaliengeruch und intensivem Gestank nach Jauche, faulen Eiern und Ammoniak.



Bei mittlerem Schimmelbefall (ab ca. 0,5 m2) empfiehlt es sich, bei der Sanierung professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Bei bereits kleinerem Geruchsbefall empfiehlt es sich, bei der Behebung professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle und professionelle Lösung zur Beseitigung von Schimmelpilz oder üblen Gerüchen an.
Von der schnellen, unkomplizierten Variante bis hin zu einer umfangreichen Sanierung.
Kontaktieren Sie uns!